Sommerfest beendet Schuljahr 2018/2019

Traditionell schloss die Projektwoche die vielen Wochen des Lernens ab. Monatelang wurden die verschiedenen Thementage von allen Lehrerinnen und Lehrern und externen Partnern unter der Leitung von Frau M. Frankowiak vorbereitet. An Tag eins ging es in allen Workshops sportlich zu. Vom Tennis, über Golf & Selbstverteidigung bis zu Zumba, der Strandakrobatik, dem Luftgewehrschießen uvm. war das Angebot für die Schülerinnen und Schüler vielfältig.

An Tag zwei waren die Themen noch bunter gemischt. Erste Hilfe, Antiaggressionstraining, heiß gelaufene PC‘s beim Programmieren, im nächsten Raum war Schluss mit Hotel Mama und woanders hieß es Bühne frei und sogar auf Englisch. Kreativ wurde es bei handfesten Holzarbeiten, neuen Darguner Perspektiven und einem Bühnenworkshop.

Ein Novum der Woche war am Mittwoch ein gemeinsames Frühstück der gesamten Schule bei bestem Wetter auf dem Schulhof. Gleichzeitig wurde der Tag genutzt um den Tag der offenen Tür, das Sommerfest, vorzubereiten. Alle Klassen hatten sich Stationen überlegt, wie sie sich gut präsentieren können.

Am Donnerstag wurden Ergebnisse der Projektwoche bei einer kleinen Show in der Turnhalle präsentiert. Nebenbei konnte man beim Dosenwerfen und Losen sein Glück probieren, verschiedene Spiele ausprobieren, sich beim Schminken verschönern und die Ergebnisse in der Fotobox festhalten lassen. Zur Stärkung gab es leckere Bratwurst vom Grill oder zur Erfrischung ein fruchtiges Blitzeis. Wer es lieber süß mag, konnte sich mit Popcorn und Zuckerwatte was Gutes tun.

Am Ende des Schuljahres blickte jeder zurück auf die vergangenen Monate und war mehr oder weniger zufrieden mit den erreichten Ergebnissen. Besonders leistungsstarke und engagierte Schülerinnen und Schüler wurden geehrt, Zeugnisse vergeben und alle in die verdienten Ferien entlassen.