Glasow

Die Eröffnung der Schule erfolgte 1946.

2 Lehrer unterrichteten die Kinder der Klassen 1 – 8 im Mehrstufenunterricht in 2 Räumen.

Die Schüler der Klassen 5 – 8 besuchten bereits 1952 die Schule in Dargun. Ab 1952 erfolgte der Mehrstufenunterricht für die Klassen 1 -4 in einem Raum.

Ab 1959 wurden nur noch die Klassen 1 – 3 in Glasow unterrichtet. Es gab zu diesem Zeitpunkt noch keinen Schülerbusverkehr.

Die Auflösung der Teiloberschule Glasow erfolgte 1970.

Es war die letzte „Ein-Mann“ – Schule im Kreis. Der letzte Schulleiter war Herr Brunsendorf.

Bis 1984 gab es in Glasow einen selbständigen Hort für die Klassen 1 – 4.