Barlin

Das ehemalige Schulgebäude wurde am Ende des 18. Jahrhunderts gebaut. Die Schule bestand nicht durchgängig. Oft mußten die Kinder in Dargun zur Schule gehen.

Die Kinder aus  Barlin wurden nach dem 2. Weltkrieg  in einem Klassenraum vorwiegend nur von Schülern der Klassen 1 – 4 unterrichtet.

Schüler der Klassen 5 – 8 gingen ständig nach Dargun zur Schule, zeitweise auch die Schüler der Klassen 1 – 4. Sie wurden dann mit dem Pferdefuhrwerk nach Dargun gefahren.

Die Auflösung dieser Teiloberschule erfolgte bereits 1959.

Der letzte Schulleiter war Herr Böttcher.