Interpretieren

                                                        Bedeutet:

Darstellen der Besonderheiten eines Textes unter Berücksichtigung des Inhalts, des Aufbaus, der einzelnen Charaktere und Beziehungen der Personen zueinander sowie deren Handlungs-und Verhaltensweisen. Einbeziehen der Erzählperspektive und der sprachlichen Mittel unter Verwendung von Textbelegen.

So kannst du vorgehen:

1. Lies den Text mehrmals, langsam und gründlich.

2. Schreibe mit Hilfe der 5 W-Fragen eine kurze Inhaltsangabe.

3. Stelle fest, um welche Textart es sich handelt.

4.Beantworte nun folgende Fragen:

               Wer hat den Text verfasst?

               Wann ist er entstanden bzw. veröffentlicht worden?

               An wen ist er gerichtet?

5. Stelle fest, welche Besonderheiten der Text aufweist.

               Achte auf sich wiederholende Wörter, Begriffe, Satzanfänge, sprachliche Bilder und Satzzeichen.

                Kennzeichne die Auffälligkeiten durch Unterstreichungen, Einrahmungen oder Farbiges Markieren.

6. Schlage unbekannte Begriffe nach.

7. Teile den Text in Sinnabschnitte ein. Kläre dabei folgende Fragen:

                  Bis zu welcher Stelle des Textes wird ein Gedanke entwickelt?

                  Wo beginnt der nächste Gedanke?