Interpretieren einer Gleichung

Darstellen der Besonderheit der Gleichung unter Berückschtigung der einzelnen Größen

Einbeziehen des matematischen Zusammenhangs der einzelnen Größen

SO SOLLTEST DU VORGEHEN

1. Nenne zunächst physikalische Größen, zwischen denen Zusammenhänge in der Gleichung dargestellt sind!

2. Gehe auf wichtige Bedinungen ein unter denen die Gleichung gilt

3. Leite aus der mathematischen Struktur der Gleichung Zusammenhänge zwischen physikalischen Größen ab! Gehe dabei z.B. auf direkte oder indirekte Proportionalitäten und auf wichtige Bedinungen ein, unter denen Zusammenhänge gelten!

4. Leite praktische Folgerungen aus den Zusammenängen zwischen den Größen ab!