Biologie

Klasse 6: Aufgaben 04.05.- 17.05.202

A: Lückentexte

(Hinweis: Verwende nur im „Notfall“ dein Lehrbuch.)

 

  1. Aufgabe:

Vervollständige den Lückentext über den Süßwasserpolypen!

Verwende folgende Wörter:

Gewässern, netzförmiges, Zusammenziehen, Tochterpolypen, Hohltiere, Reaktion, Außenschicht, Mutterpolypen, gallertartigen,  Knospung, Tentakel,  ungeschlechtliche, heranwächst, Nahrung, Fortbewegung, Magenhöhle, Nervenzellen, Sinneszellen, aktiv, Gift, Festhaften, schlauchförmige

 

Der Süßwasserpolyp ist in stehenden und fließenden ………………………beheimatet.

Er gehört zur Gruppe der …………………….. . Sein Körper besteht aus einer …………………….. , einer …………………………… Stützschicht und einer Innenschicht. Der schlanke, …………………………… Körper ist ca.1cm groß. Der Süßwasserpolyp besitzt Fangarme, ………………… genannt, mit denen er die Beute erfasst und diese mit …………. aus Nesselzellen lähmt. Kleine Wassertiere, z.B. Wasserflöhe gehören zur …………………… der Polypen. Die wehrlose Beute wird durch die Mundöffnung in die ………………………….. gestopft und verdaut.

In der Stützschicht sind …………………………… zu einem einfachen Nervennetz verbunden. Der Süßwasserpolyp besitzt ein ……………………….. Nervensystem. Wird der Polyp berührt, registrieren ………………………….. in der Außenhaut diese. Nervenzellen lösen dann eine Bewegung der Hautmuskelzellen aus. …………………………… des Süßwasserpolypen auf …………………………. Umwelteinflüsse ist somit möglich.

Manchmal lassen sich diese Tiere einfach von der Wasserströmung treiben. Sie können sich aber auch ……….. fortbewegen. Durch Strecken und …………………………… des Körpers sowie dem abwechselnden ……………………. der Fangarme und der Fußscheibe am Untergrund ist eine aktive …………………………. bei den Polypen möglich. An einem ……………………………. (ausgewachsenes Tier) bildet sich eine Wölbung, die zu einem ……………………………. heranwächst, sich vom Mutterpolypen löst und dann selbst zum Mutterpolypen heranwächst. Dies ist eine …………………………. Fortpflanzung durch …………………….. .

 

  1. Aufgabe:

Vervollständige den Lückentext über den Flusskrebs!

 

Der Flusskrebs ist ein Vertreter der ………………, die eine Gruppe der ……………………..

darstellen.

Er besiedelt …………………, …………………, ……………….… und bewegt sich

………………………………………..… und ……………………..…. fort.

Sein Außenskelett, welches aus …………. und …………. besteht, muss bei Jungtieren häufiger als bei erwachsenen Flusskrebsen ……………………… werden.

Der Flusskrebs atmet durch ……………, die sich ………………………………………. an

Kopfbrust und Beinen befinden.

Seine Reaktion auf die Umwelt wird durch das …………………………………….., die ………….. und ……………………….. gewährleistet.

Die Stielaugen ermöglichen eine …………………………………………… .

Mit den Fühlern ist der Flusskrebs in der Lage, …………………………………….……, zu………………..… und seine Umgebung ……………………….. .

Flusskrebse sind bezüglich ihrer Geschlechtsverhältnisse ……………………………… Tiere.

 

B: Insekten

  1. Aufgabe:

Insekten- ABC

Schreibe die Buchstaben des Alphabetes untereinander in deinen Hefter und finde z.B. mithilfe deines Lehrbuches (S.252-261) und/ oder Nachschlagewerken mindestens 15 Insektennamen!

 

  1. Aufgabe:

Informiere dich über „Insektenordnungen“ (Lehrbuch S.252)!

Schreibe eine Überschrift in deinen Hefter und gestalte eine Tabelle mit Insektenordnung, Anzahl der Flügelpaare, Merkmale der Flügel sowie Beispielen!

 

  1. Aufgabe:

Informiere dich über „Körpergliederung und Bau von Insekten“! (Lehrbuch S.254/ 255)

Skizziere ein Insekt und beschrifte die äußeren Teile!

Formuliere Stichpunkte zum inneren Bau!

(Hinweis: Denke an die Überschrift.)

 

  1. Aufgabe:

Mache einen Spaziergang (z.B. mit deinen Eltern) oder erkunde z.B. euren Garten!

Beobachte Insekten! Schreibe auf, was du gesehen hast!

Falls du ihren Namen kennst, notiere ihn!

(Hinweise: Schreibe eine Überschrift in deinen Hefter.

Du darfst natürlich auch ein Nachschlagewerk benutzen, um den Namen

herauszufinden.)

 

Hinweis: Schreibe das Datum auf, wann du die Aufgaben erfüllt hast.