Ostern an der Darguner Schule

Über das Osterprojekt der 5. Klassen an der Regionalen Schule Dargun wissen zwei Schülerinnen Folgendes zu berichten:

 

„Am 29.3.2017 veranstalteten die Klassen 5a und 5b der Regionalen Schule Dargun ein Osterprojekt. Unterstützt wurden wir von Frau Wiener, Frau Buchheim, Frau Krumm und unseren Klassenleitern.

 

Wir wurden in sechs Gruppen eingeteilt, und es gab fünf Stationen. An der ersten Station mussten wir 80 Eier für das Frühstück kochen und färben. Die zweite Station fand im Klassenraum der 5b statt. Dort lernten wir Osterwörter auf Englisch kennen. Die 3. und 4. Station befand sich im Kunstraum. Bei der 3. Station malten wir  ausgepustete Eier mit bunten Textmarkern an und bei der  4. Station bastelten wir Ostersachen. Mit Herrn Nehring lösten wir Rätsel und knifflige Aufgaben zum Osterfest. Eine 5. Gruppe bereitete in der Küche Eierkuchen für alle vor.

 

Nachdem wir alle Stationen abgearbeitet hatten, deckten wir die Tische mit Tellern und bunten Servietten. Als wir alle beisammen waren, setzten wir uns an die Tische unserer Gruppenräume und aßen die leckeren Eierkuchen mit Zucker, Marmelade, Nutella und Apfelmus.

 

Der Tag war lustig und schön, das Essen war lecker und wir hatten alle viel Spaß.“

 

Josie-Ann Polchow und Leni-Marleen Guse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.