10. Klasse in Berlin

 

Um 13:15 Uhr begann unsere Fahrt in die Hauptstadt, um das Musical „Blue Man Group“ zu besuchen. Wir waren mit einigen Pausen circa 3,5 Stunden unterwegs. Als wir in Berlin einfuhren, sahen wir einige Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den Fernsehturm oder das Brandenburger Tor. Nachdem wir bei dem Theater „Blue Man Group“ angekommen waren, hatten wir noch eine Stunde Freizeit, bevor wir uns in die Show begeben konnten. In dieser Stunden besorgten sich die meisten Schüler unserer Klasse noch etwas zu Essen bei einem Schnellrestaurant. Nachdem wir uns auf unseren Plätzen eingefunden hatten, begann die Show mit lauter Musik und einer farblichen Meisterleistung, geschaffen durch verschiedene Lichteinwirkungen. Jeder fühlte sich gut entertaint und genoss die Vorführung. Die Show beruhte auf einer lustigen Handlung und war wie für uns geschaffen, wir lachten und hatten Spaß. Nach der Aufführung nutzten wir die Möglichkeit, um mit den Darstellern ein paar Fotos zu schießen. Dann traten wir unsere Heimreise an. Um halb zwölf erreichten wir wieder unseren Abfahrtsort und alle begaben sich auf den Weg nach Hause. Alles in allem war es in unseren Augen eine sehr gelungene Fahrt.

 

Tim Jochens und Ben Karl Schubbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.