Osterprojekt der 5.Klassen

Klasse 5a

Klasse 5a

Die letzte Woche vor den Osterferien nutzten die beiden Klassen der fünften Jahrgangsstufe dieses Jahr u.a. zur Einstimmung auf das anstehende Osterfest. Die Schüler der 5a trafen sich bereits am Mittwoch zur ersten Stunde in der Schulküche, um gemeinsam ein gesundes Frühstück zuzubereiten. Dementsprechend wurde auch auf die Auswahl der zur Verfügung stehenden Nahrungsmittel geachtet, die zu großen Teilen aus Obst, Gemüse und anderen gesunden Dingen bestanden. Nach der ausgiebigen Stärkung in Gemeinschaft ging es ganz klassisch an das Basteln von Osternestern und Färben von gekochten Eiern. Anschließend nutzte die Klasse das gute Wetter bei bestem Sonnenschein, um einen Spaziergang in den Wald zu machen. Schließlich galt es dort noch für Jeden ein kleines Ostergeschenk zu finden, welches unter Bäumen, Ästen und Laub gut versteckt war. Dankenswerterweise trug bei der Ausrichtung dieses Ostertages der engagierte Elternrat der Klasse wieder dazu bei, dass die Veranstaltung erfolgreich verlief.
Aber auch die Schüler der Klasse 5b erfreuen sich aktiver Eltern, die in gleicher Weise zwei Tage später bei der Durchführung ihres Ostertages halfen. Auf die Elterninitiative hin versuchten sich die Kinder nach einem ebenfalls reichhaltigen Frühstück an einer kreativen Bastelidee. Dazu wurden kleine Blumentopfe aus Ton zunächst bemalt und anschließend mit dem Kopf eines Osterhasen beklebt, der aus bunten Bastelkarton gestaltet wurde. Die so entstandenen Osternester konnten sich auf jeden Fall sehen lassen! Nach getaner Arbeit wartete auch auf die Klasse 5b noch eine kleine Osterüberraschung, sodass einem gelungenen Start in die verdienten Ferien nichts mehr im Wege stand.

Klasse 5b

Klasse 5b

Kommentieren ist nicht erlaubt.