Hochsprungtag 2012

Zwei neue Schulrekorde gab es am Hochsprungtag der Regionalen Schule zu verzeichnen. Anne Sarnecki verbesserte den alten Rekord der Neuntklässler Mädchen gleich um 10 cm und schaffte so  die 1,40 m hohe Latte zu überqueren. Ähnlich ging es Robby Noland der als Schüler der 7. Klasse 1,50m überwand.

In der Gesamtklassenwertung, bei der die durchschnittliche Klassenhöhe, umgerechnet in Punktwerten, zur Auswertung herangezogen wird, konnten sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 9a deutlich durchsetzen. Auf den Rängen folgten die 9b vor der Klasse 6b.

Als Nebenbetätigung aber nicht minder spannend wurden die Klassensieger im Zweifelderball (5 und 6), Basketball (7 und 8) und Volleyball ermittelt. Hier setzten sich die Klassen 6b, 7a und 10a durch.

Das im Anschluss stattfindende Volleyballspiel der Abschlussklasse gegen die Lehrer fand auch in diesem Jahr keinen Überraschungssieger, das Lehrerteam setzte sich in 2 Sätzen gegen die 10er durch.

Kommentieren ist nicht erlaubt.