Herbstprojekt der 7. Klassen

Am 17. Oktober fand unser Herbstprojekt statt. Um 7:15 Uhr ging es los mit einem gemeinsamen Frühstück. Dann gingen wir in den Kunstraum und wurden in 3 Gruppen eingeteilt, Gruppe 1: die Kastanien, Gruppe 2: die Eicheln, Gruppe 3: die Nüsse. Nach dem Losen begann der Stationsbetrieb. Wir haben Apfelkuchen gebacken, Kürbisse geschnitzt, Kürbissuppe gekocht, gebastelt, gemalt und gerätselt. Danach ließen wir auf dem Sportplatz unsere Drachen steigen. Johannes Drachen stieg am besten. Die Lenkdrachen wollten nicht so steigen, es fehlte der Wind. Anschließend aßen wir unsere Kürbissuppe, als Nachspeise gab es den Apfelkuchen. Uns hat das Herbstprojekt allen gut gefallen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Herbst und Frau Klingberg, die uns als Eltern gemeinsam mit den Klassenleitern tatkräftig unterstützt haben.

Die Schüler der Klassen 7a und 7b

Kommentieren ist nicht erlaubt.